Title:

TRESU iCoat II: Neue Technologie zur Beschichtung von Faltschachteln

Date:

04-09-2020

Main Image:
TRESU iCoat II: Neue Technologie zur Beschichtung von Faltschachteln
Short text:


 
Long text:

TRESU iCoat II versieht Digitaldrucke mit einer hochwertigen Standard-UV- oder Wasserlackierung, die vollseitig oder partiell in einem einzelnen Produktionsschritt direkt nach dem Drucken aufgetragen wird - 6,000 Bögen/Stunde und Größen bis zu B2.

Die neue Lösung zeichnet sich durch eine deutlich verbesserte Registerhaltigkeit und engere Toleranzen aus. Sie kann zur hochwertigen Veredelung eines breiteren Spektrums an Substraten in verschiedenen Stärken eingesetzt werden.

Die langjährige Erfahrung, das umfassende Know-how und hochwertige Technik von TRESU machen sie zu einer wettbewerbsfähigen Lösung für Faltschachtel-Produzenten.

TRESU iCoat II lässt sich dank eines modularen Konzepts flexibel erweitern und an zukünftige Betriebsanforderungen, häufig wechselnde Kleinserien oder (durch Modezyklen o. Ä.) saisonal bedingte Schwankungen anpassen.

Ronni Nielsen, VP TRESU Solutions Division, erklärt: „Digitaldruckverarbeiter haben mit der TRESU iCoat II ganz neue Veredelungsmöglichkeiten. Die Lösung ist modular und zeichnet sich durch eine deutlich bessere Registerhaltigkeit und engere Toleranzen aus. Sie kann eine größere Bandbreite an Substraten verarbeiten und liefert eine Qualität, die dem Offsetdruck in nichts nachsteht.“